Jetzt geht’s loohooos

Jetzt geht’s los: am Killinure Point werden  zur Zeit die ersten Boote ins Wasser gelassen. Und das ist mit echter Arbeit verbunden, denn bevor es soweit ist , wurde der Rumpf  bereits aufbereitet – also manuell heruntergewaschen, dann poliert und das Unterwasserschiff mit dem schützenden Anstrich versehen. Und so sind schon locker acht Arbeitsstunden weg, bevor der Weg zurück ins Wasser beginnt:

Fest in den Schlingen unseres “kleinen” Bootlifts… …geht es los durch den irischen Frühnebel…

… wo es um diese Zeit im Hafen ganz schon eng ist…

… und enge Wege im Kriechtempo bewältigt werden…. … und noch engere Ecken zu umkurven sind…

… zwischen anderen geparkten Booten hindurch….

… an Hecken und Mauern vorbei…

bis die Waveearl namens “Blue Bell” dann endlich wieder schwimmen darf.
(alle Bilder von Michael aka “Mikel”)

Dieser Beitrag wurde unter Waveline Blog (German) abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.